Beteiligungen

Beteiligungen

Auf diesen Seiten veröffentlichen wir Planungen, die sich in der Beteiligung nach § 3 bzw. § 4 BauGB befinden oder bei denen wir aus anderen Gründen einer breiten Öffentlichkeit einen Zugang ermöglichen wollen.

 

Aktuell in der Offenlage/Beteiligung

 

1. 4.Änderung der Klarstellungs und Ergänzungssatzung für die Gemeinde Brieskow-Finkenheerd,1.Entwurf

 

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Briekow-Finkenheerd haben in ihrer Sitzung am 18.03.2021 den Entwurf der 4. Änderung der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung der Gemeinde Brieskow-Finkenheerd gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der 1. Entwurf der Klarstellung- und Ergänzungssatzung, bestehend aus dem Plan- und Textteil und der Begründung, werden gemäß § 3 Baugesetzbuch (BauGB) – Beteiligung der Öffentlichkeit – in der Zeit vom 29.04.2021 bis zum 04.06.2021 öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 4 Abs. 2 BauGB bitten wir Sie als Träger öffentlicher Belange hiermit um eine Stellungnahme bis spätestens 

04.Juni 2021.

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme direkt an die Landplan GmbH Erkner, Frau Volk, da hier im Auftrag des Amtes Brieskow-Finkenheerd die Abwägungsunterlagen für die Gemeinde Brieskow-Finkenheerd vorbereitet werden. Die Landplan GmbH Erkner wurde vom Amt Brieskow-Finkenheerd beauftragt, das Verfahren zu begleiten. Eine Kopie der erteilten Vollmacht liegt als Anlage bei.

 

Ihre Stellungnahme richten Sie bitte an:

Ab 01.05.2021

LANDPLAN GmbH

Möllenstraße 50 Haus 10 D

15378 Rüdersdorf bei Berlin/ OT Herzfelde

______________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2. 4.Änderung des Flächennutzungsplans für die Gemeinde Brieskow-Finkenheerd, Vorentwurf

 

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Briekow-Finkenheerd haben in ihrer Sitzung am 18.03.2021 den Vorentwurf der 4. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Brieskow-Finkenheerd gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der Vorentwurf des Flächennutzungsplans, bestehend aus dem Plan- und Textteil und der Begründung mit Umweltbericht, werden gemäß § 3 Baugesetzbuch (BauGB) – Beteiligung der Öffentlichkeit – in der Zeit vom 01.06.2021 bis zum 02.07.2021 öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 4 Abs. 2 BauGB bitten wir Sie als Träger öffentlicher Belange hiermit um eine Stellungnahme bis spätestens 

04.Juni 2021.

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme direkt an die Landplan GmbH Erkner, Frau Volk, da hier im Auftrag des Amtes Brieskow-Finkenheerd die Abwägungsunterlagen für die Gemeinde Brieskow-Finkenheerd vorbereitet werden. Die Landplan GmbH Erkner wurde vom Amt Brieskow-Finkenheerd beauftragt, das Verfahren zu begleiten. Eine Kopie der erteilten Vollmacht liegt als Anlage bei.

 

Ihre Stellungnahme richten Sie bitte an:

Ab 01.05.2021

LANDPLAN GmbH

Möllenstraße 50 Haus 10 D

15378 Rüdersdorf bei Berlin/ OT Herzfelde

 

______________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3. 4.Änderung der Klarstellungs und Ergänzungssatzung für die Gemeinde Kieselwitz,1.Entwurf

 

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Schlaubetal haben in ihrer Sitzung am 09.03.2021 den Entwurf der 4. Änderung der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung der Gemeinde Kieselwitz gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der 1. Entwurf der Klarstellung- und Ergänzungssatzung, bestehend aus dem Plan- und Textteil und der Begründung, werden gemäß § 3 Baugesetzbuch (BauGB) – Beteiligung der Öffentlichkeit – in der Zeit vom 12.04.2021 bis zum 09.05.2021 öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 4 Abs. 2 BauGB bitten wir Sie als Träger öffentlicher Belange hiermit um eine Stellungnahme bis spätestens 

20.Mai 2021.

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme direkt an die Landplan GmbH Erkner, Frau Volk, da hier im Auftrag des Amtes Schlaubetal die Abwägungsunterlagen für die Gemeinde Schlaubetal vorbereitet werden. Die Landplan GmbH Erkner wurde vom Amt Schlaubetal beauftragt, das Verfahren zu begleiten. Eine Kopie der erteilten Vollmacht liegt als Anlage bei.

 

Ihre Stellungnahme richten Sie bitte an:

Ab 01.05.2021

LANDPLAN GmbH

Möllenstraße 50 Haus 10 D

15378 Rüdersdorf bei Berlin/ OT Herzfelde

______________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

4. 3.Änderung des Flächennutzungsplans für die Gemeinde Ziltendorf, Vorentwurf

 

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Ziltendorf haben in ihrer Sitzung  den Vorentwurf der 3. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Ziltendorf gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der Vorentwurf des Flächennutzungsplans, bestehend aus dem Plan- und Textteil und der Begründung mit Umweltbericht, werden gemäß § 3 Baugesetzbuch (BauGB) – Beteiligung der Öffentlichkeit – in der Zeit vom 28.06.2021 bis zum 02.08.2021 öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 4 Abs. 2 BauGB bitten wir Sie als Träger öffentlicher Belange hiermit um eine Stellungnahme bis spätestens 

02.August 2021.

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme direkt an die Landplan GmbH , Frau Volk, da hier im Auftrag des Amtes Brieskow-Finkenheerd die Abwägungsunterlagen für die Gemeinde Ziltendorf vorbereitet werden. Die Landplan GmbH  wurde vom Amt Brieskow-Finkenheerd beauftragt, das Verfahren zu begleiten. Eine Kopie der erteilten Vollmacht liegt als Anlage bei.

 

Ihre Stellungnahme richten Sie bitte an:

Ab 01.05.2021

LANDPLAN GmbH

Möllenstraße 50 Haus 10 D

15378 Rüdersdorf bei Berlin/ OT Herzfelde

 

______________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

5. 3.Entwurf des Flächennutzungsplans die Stadt Buckow

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Buckow haben in ihrer Sitzung  den  3. Entwurf des Flächennutzungsplans der Stadt Buckow gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der 3.Entwurf des Flächennutzungsplans, bestehend aus dem Plan- und Textteil und der Begründung mit Umweltbericht, werden gemäß § 3 Baugesetzbuch (BauGB) – Beteiligung der Öffentlichkeit – in der Zeit vom 28.06.2021 bis zum 02.08.2021 öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 4 Abs. 2 BauGB bitten wir Sie als Träger öffentlicher Belange hiermit um eine Stellungnahme bis spätestens 

02.August 2021.

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme direkt an die Landplan GmbH , Frau Volk, da hier im Auftrag der Stadt Buckow die Abwägungsunterlagen für die Stadt Buckow vorbereitet werden. Die Landplan GmbH  wurde vom Amt Märkische Schweiz beauftragt, das Verfahren zu begleiten. Eine Kopie der erteilten Vollmacht liegt als Anlage bei.

 

Ihre Stellungnahme richten Sie bitte an:

Ab 01.05.2021

LANDPLAN GmbH

Möllenstraße 50 Haus 10 D

15378 Rüdersdorf bei Berlin/ OT Herzfelde

 

______________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

6. Neuaufstellung der Klarstellungssatzung für die Gemeinde  Grunow-Dammendorf, OT Dammendorf, 2.Entwurf

 

Die Gemeindevertreter der Gemeinde Grunow-Dammendorf, OT Dammendorf haben in ihrer Sitzung  den 2. Entwurf der Neuaufstellung der Klarstellungssatzung der Gemeinde  Grunow-Dammendorf, OT Dammendorf gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der 2.Entwurf der KS, bestehend aus dem Plan- und Textteil und der Begründung  werden gemäß § 3 Baugesetzbuch (BauGB) – Beteiligung der Öffentlichkeit – zeitnah öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 4 Abs. 2 BauGB bitten wir Sie als Träger öffentlicher Belange hiermit um eine Stellungnahme bis spätestens 

08.September 2021.

Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme direkt an die Landplan GmbH Erkner, Frau Volk, da hier im Auftrag des Amtes Schlaubetal die Abwägungsunterlagen für die Gemeinde Grunow-Dammendorf vorbereitet werden. Die Landplan GmbH Erkner wurde vom Amt Schlaubetal beauftragt, das Verfahren zu begleiten. Eine Kopie der erteilten Vollmacht liegt als Anlage bei.

 

  1. Vollmacht
  2. KS_Dammendorf_juli21
  3. KS_Dammendorf_Entwurf_02_V01_IV_17_05_2021

Ihre Stellungnahme richten Sie bitte an:

Ab 01.05.2021

LANDPLAN GmbH

Möllenstraße 50 Haus 10 D

15378 Rüdersdorf bei Berlin/ OT Herzfelde

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen